Black Friday Week bei Amazon: Es gibt sie noch, die echten Schnäppchen!

Black Friday Week

Meine Top 10 aus der Black Friday Week bei Amazon - Bild von Ondřej Šponiar auf Pixabay

Artikel aktualisiert am 29.11.2019

Amazon verlängert die für US-Amerikaner traditionelle Rabatt-Orgie am “Schwarzen Freitag” einfach auf eine ganze Woche. Und sei die Kritik an der hemmungslosen Umsatz-Jagd auch noch so begründet: Wer jetzt zuschlägt, kann durchaus eine Menge Geld sparen.

Kein Mensch weiß genau, wie viel Hunderttausend Sonderangebote derzeit vom Mega-Händler angeboten werden. Dessen ungeachtet wird das Web regelrecht geflutet von Postings, die für sich beanspruchen, die besten Schnäppchen gefunden zu haben. Im Grunde wollen alle nur ein wenig Provision verdienen, wenn Leser auf die Produktempfehlungne klicken und kaufen.

Ich auch. Allerdings will ich nicht behaupten, die besten Angebote mit den höchsten Rabatten gefunden zu haben. Meine Hinweise behandeln Artikel, die ich sowohl für ausgesprochen nützlich, hilfreich oder einfach nur hübsch halte, als auch für im Augenblick besonders preisgünstig. Hier sind meine Top 5:

1. Alexa kann alles

Na ja, nicht ganz; Kaffekochen zum Beispiel funktioniert nicht mit dem immer intelligenter werdenden Audio-Helferlein. Ich habe momentan fünf Geräte der Echo-Linie in Gebrauch – und bin jeden Tag auf’s Neue begeistert. Es würde zu weit führen, jetzt alles aufzuführen, was Alexa inzwischen weiß und kann. Das sollte jeder selbst ausprobieren.

Der Echo Dot kostet jetzt nur 22 Euro und reicht zum Ausprobieren der Alexa-Funktionen völlig aus

Und das ist jetzt ganz besonders einfach, denn der kleine Echo Dot reicht für’s Erste völlig aus, um sich ein Bild zu machen – am Geld jedenfalls liegt es jetzt nicht mehr: Ganze 22 Euro (statt 59,99 Euro) verlangt Amazon im Moment für den Echo Dot der 3. Generation. Entweder man mag Alexa, oder man mag sie nicht. Wenn nicht, dann bringt das Ding bei eBay-Kleinanzeigen gewiss noch einen Zehner. Mein Tipp: Dieses kleine Restrisiko sollte jeder eingehen, der noch nicht so recht weiß, was er von Sprachassistenten halten soll.

2. Prime enthält Millionen Songs

Wer Alexa nutzt, braucht auch Prime. Dieser Service beinhaltet zunächst einmal den Zugriff auf spezielle Angebote für Prime-Mitglieder. Außerdem genießen diese besonders günstige Versandbedingungen: So ist zum Beispiel häufig die Lieferung noch am gleichen Tag möglich, und zwar kostenlos. Auch die weiteren “normalen” Versandarten werden nicht berechnet, “Morning Express” ist für Prime-Mitglieder vergünstigt.

Wichtig nicht nur für Alexa-Nutzer ist aber der in Prime enthaltene Zugriff auf Amazon Musik mit Millionen Musiktiteln. Wer also den Echo Dot (s. oben) bestellt und mit seinem Amazon-Prime-Konto verknüpft, kann unendlich viele Songs, gesteuert durch Sprachkommandos, von Alexa abspielen lassen. Und das in gewohnter Qualität , wenn der Echo Dot mit der heimischen Stereoanlage verbunden wird. Eine Vielzahl von Playlists ist bereits vorkonfiguriert, eigene können zusammengestellt, gespeichert und sogar mit Freunden geteilt werden.

Und mit dem Fire-TV-Stick ist auch der Zugriff auf Prime Video möglich, dem Streaming-Dienst von Amazon. Fire TV wiederum wirkt auch mit Alexa zusammen.

Die Prime-Mitgliedschaft kostet pro Jahr 69 Euro im Jahr oder 7,99 Euro pro Monat. Im Moment bietet Amazon Prime mit einem Gratiszeitraum von 30 Tagen an.

3. Tolles Tablet für kleines Geld

Drei, vier oder fünf Hunderter sind schnell ausgegeben, wenn es um ein leistungsstarkes Tablet geht. Das es auch günstiger geht, zeigt uns der Huawei MediaPad M5 lite WiFi Tablet-PC .

Das Gerät kommt mit Bluetooth, WiFi, USB-Type C und einem Akku mit 7500mAh und Schnellladefunktion Quick Charge, 4 Lautsprechern mit beeindruckendem Klang, Harman Kardon zertifiziert, und lässt sich per Fingerabdruck entsperren. Die Rechenarbeit erledigt ein ultraschneller Octa-Core-Prozessor: HUAWEI Kirin 659 (4 x 2,4 GHz (A53), 4 x 1,7 GHz (A53)).

Und jetzt zum Preis: Sparfuchsfreundliche 155 Euro ruft Amazon dafür auf (statt 299 Euro), was einem Nachlass von gut 48 Prozent entspricht. Das Tablet gibt es auch mit anspruchsvollerer Ausstattung – wodurch es entsprecehnd teurer wird.

4. Mehr Power für Alexa

Auch ich wurde durch einen Echo Dot zum Alexa-Fan. Aber schon bald wollte ich mehr, und es kamen die ersten größeren Lautsprecher ins Haus. So richtig begeistert war ich allerdings erst, als ein Echo Show in meinem Wohnzimmer stand. Und zu einem für meine Bedürfnisse ausreichenden Klang sorgte dann dessen Kopplung mit einem Echo Sub.

Jetzt gibt es zum Black Friday einen Echo Show mit 5,5-Zoll-Display für ganz besonders günstige 59,99 Euro. Selbst schuld, wer da nicht zuschlägt.

5. Transportables Heimkino

Hohe Auflösung und erstaunlicher Sound: Der tragbare APEMAN Mini Beamer 4500 Lumen 1080P Full HD kostet jetzt statt zuletzt 149,99 Euro nur noch 109,99 Euro. Das Gerät bietet 1280 * 800 Pixel für klarere Details, Full HD 1080p-Unterstützung, ein Kontrastverhältnis von 3000: 1 und einen satte Klangqualität durch einzigartige Zwei-Lautsprecher-System.

Es werden folgende Anschlüsse unterstützt: HDMI-, VGA-, USB-, Micro SD- und AV-Schnittstellen, wobei es sogar 2 HDMI-Anschlüsse gibt. Es unterstützt eine Vielzahl von Verbindungen zu vielen Geräten wie PCs, Laptops, PS3/PS4, Xbox, TV-Boxen, TV-Sticks und ist mit MacBook, iPad, iPhone und anderen Smartphones kompatibel.

Der Projektor ermöglicht eine Vielzahl von Einstellungen, um die Vorlieben von jedermann zu erfüllen. Durchdachte und klare Details sorgen für eine gute und angenehme Nutzung.


So. Und was machen wir nach dem Black Friday? Richtig! Wir freuen uns wie Bolle auf Cyber Monday.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.