Schuld von Verantwortung unterscheiden

*Loveparade-Unglück: Politische Verantwortung eine Frage der politischen Hygiene

*

Viersen (OPEN REPORT-kpl). Ob den Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland eine Schuld oder Mitschuld an der Katastrophe bei der Loveparade vom 24. Juli trifft oder nicht, ist von den Ermittlungsbehörden zu untersuchen. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit mit derartigen Unglücken lassen eher erwarten, dass es womöglich zu gar keinen oder nur eher symbolischen Verurteilungen kommen könnte.

Für die Suche nach der politischen Verantwortung ist die Schuldfrage nur zweitrangig. Beispiele für den verantwortungsvollen Umgang mit vom Volk übertragener Amtsmacht gibt es zur Genüge. Man nehme nur den seinerzeitigen Bundeskanzler Willy Brandt, der auf der Stelle zurücktrat, als in seinem direkten Umfeld ein DDR-Spion enttarnt wurde. Ihn traf bestimmt nicht der Hauch einer Mitschuld. Aber er fühlte sich in der politischen Verantwortung.

Weiterlesen: http://www.24pr.de/article/Schuld+von+Verantwortung+unterscheiden/70882.htm

24PR.de: Rente mit 67 - aber für wen?
24PR.de - Satire: Sprachfehler helfen

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt es Ihnen hier im Blog? Bitte, sagen Sie es weiter :)