Bomben-Stimmung in Viersen – für viereinhalb Stunden obdachlos

Fliegerbombe mit Säurezünder in Viersen gefunden und gesprengt

no images were found

Das war ja vielleicht ein Spektakel! Als es gestern Abend um fünf vor sieben an der Haustür klingelte, dachten wir noch an nichts Böses. Aber der Besucher bescherte dann doch einiges Ungemach: Innerhalb einer Viertelstunde hätten wir das Haus zu verlassen, bedeutete er, weil eine bei Bauarbeiten entdeckte Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg uns ansonsten in Gefahr zu bringen drohte. Die Entschärfung könne sich bis nach acht, vielleicht sogar zehn Uhr hinziehen.

Also rasch die Papiere einstecken, Jacke überziehen, und raus. Das Auto mitnehmen? Ist wohl besser. Wir fahren ein kurzes Stück durch die Innenstadt, bis hinter die Absperrungen. Und wohin jetzt?

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt es Ihnen hier im Blog? Bitte, sagen Sie es weiter :)