Der Alptraum wird wahr – Trump gewinnt die Wahl

Der Alptraum wird wahr – Trump gewinnt die WahlDonald Trump - Foto: © Gage Skidmore [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Nun ist das Unvorstellbare also passiert: Donald Trump hat die Präsidentschaftswahl in den USA gewonnen. Im Widerspruch zu den meisten Prognosen und Voraussagen von Experten setzte sich der Republikaner gegen seine demokratische Kontrahentin Hillary Clinton durch. Mehr lesen

Noch zweimal schlafen…

… dann folgt wieder eine lange Nacht.

Wer wird Präsident(in) der USA? Werden sich die vernunftbegabten Küstenbewohner durchsetzen gegen die Fox-News-geschädigten Dumpfbacken in „the middle of nowhere“? Der Wahlausgang wird weltweite Auswirkungen haben. Spannung ist also garantiert.

trump-limerick_06-11-2016_2

Melania Trump steigt wieder in den Wahlkampf ein

Seit Juli wurde sie im Wahlkampf nicht mehr gesehen – jetzt ist sie wieder da.

Und das Problem mit den Inhalten für ihre Wahlkampf-Auftritte löste sich quasi von selbst.

Melania Trump

Melania Trump

Populismus-Alarm: Alle Macht den Lügenbolden

Populismus-Alarm: Alle Macht den LügenboldenDie Lüge als Stilmittel - Foto: By Marc Nozell from Merrimack, New Hampshire, USA (20160208-DSC08078) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Vladimir Putin beherrscht sie meisterhaft, die Kunst der dreisten Lüge – ob im Ukraine-Konflikt, nach dem Abschuss von Flug MH17 oder der Annexion der Krim: Putin rechtfertigte sich mit Lügen. Der Erfolg der Brexit-Kampagne in Großbritannien basierte auf den von Boris Johnson und seinen Weggefährten verbreiteten, unwahren Behauptungen. Schon am Tag nach der Abstimmung wurde den meisten klar, dass der Austritt aus der EU keinesfalls immense Geldströme in das britische Gesundheitssystem auslösen würde. Sieben von zehn Argumenten des US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump sind  entweder weitgehend falsch, falsch oder komplett gelogen, wie Faktenchecker in den USA herausfanden.

Europa braucht die Besten – und bekommt doch nur den Ausschuss

Europa braucht die Besten – und bekommt doch nur den AusschussDer Bock wird zum Gärtner: Jean-Claude Juncker, EU-Kommissionspräsident - Foto: © European Union, 2014

Man mag es nicht glauben: Da versucht Jean-Claude Juncker, der luxemburgische Präsident der EU-Kommission, doch tatsächlich, das umstrittene Freihandelsabkommen Ceta an den nationalen Parlamenten vorbeizumogeln. Als wäre das noch nicht schlimm genug, verkündet er das auch noch ausgerechnet auf dem Brexit-Gipfel. Mehr lesen

Verzockt: Goodbye, Britannia!

Verzockt: Goodbye, Britannia!Europa muss sich rückbesinnen auf seine wirklichen Werte

Das war’s dann wohl. Die Briten wollen nicht länger in der Europäischen Union bleiben – und der Katzenjammer ist allenthalben groß. Nicht nur auf der Insel, auch den Noch-Partnern auf dem Kontinent wird erst allmählich bewusst, dass es nun wirklich Abschied zu nehmen gilt. Mehr lesen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt es Ihnen hier im Blog? Bitte, sagen Sie es weiter :)