24PR.de – Alle reden vom Wetter. Die Bahn vom Klimawandel.

*Unglaublich: Jetzt ist der Klimawandel schuld*

Viersen (OPEN REPORT-kpl). Die neueste Ausrede für die katastrophalen Pannen bei der Bahn ist einfach eine Frechheit: Der Klimawandel ist schuld an der Überhitzung der Züge! Wäre es die erste fadenscheinige Entschuldigung, könnte man sie für Realsatire halten.

Ist es aber nicht. Im Winter ist es zu kalt, im Sommer zu heiß. Die Bahn kann nichts dafür, wenn ihre Fahrgäste mal am Bahnsteig stehen bleiben, bis sie schwarz werden, mal kollabieren, weil die Klimaanlagen versagen. Nur sehr betagte Bahnreisende erinnern sich noch an Werbeslogans der Bahn, die zu ihrer Zeit deshalb so gut ankamen, weil ihr Wahrheitsgehalt ein ungewöhnlich hoher war. Beispiel: «Die Bahn kommt!» Und das hat gestimmt – es gab Zeiten, da konnte man sich darauf verlassen, dass der Fahrplan minutiös eingehalten wurde. Oder: «Alle reden vom Wetter. Wir nicht.» Auch das war alles andere als ein leeres Versprechen.

Der Grund für die nicht enden wollenden Pannenserien bei der Bahn liegen woanders. Denn seit der Privatisierung der Bahn wurde rationalisiert auf Teufel komm raus. Während vorher eine erkleckliche Anzahl von Eisenbahnern, viele davon Beamte, für eine vorbildliche Wartung des Schienennetzes und des Fuhrparks sorgten, wurde vor allem zu Mehdorns Zeiten beständig an der Kostenschraube gedreht, alles für den geplanten Börsengang. Das Ergebnis: Im Winter frieren Weichen zu, und es fehlt das Personal für präventive Gegenmaßnahmen. Im Sommer fallen Klimaanlagen aus, aber in den vorgeblich so modernen Zügen lässt sich nicht mal ein Fenster öffnen.

All dies ist so gut wie jedem Bahnkunden klar. Der neue Bahnchef Grube war eigentlich angetreten, alles zu verbessern. Das ramponierte Image vor allem. Und dann das. Der Klimawandel. So wird der Ruf der Bahn erst richtig ruiniert. Von Klaus P. Lewohn http://www.24pr.de/autor/1

http://www.24pr.de/article/Alle+reden+vom+Wetter.+Die+Bahn+vom+Klimawandel./68130.htm

Kommentar erstellen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.