«Kannste mal sehen» – Die Kolumne von Klaus P. Lewohn

Neusprech für Anfänger

Heute Morgen um zehn in meinem Stammcafé: Ein Gast kommt von der Außenterrasse, wo er sein Frühstück genießt, in den Schankraum und grüßt den Kellner:

«Guten Abend!»

Der Kellner: «Gut geschlafen?»

«Geht so.»

Der Gast geht weiter zur Toilette, kommt kurz darauf auf dem Weg nach draußen wieder vorbei:

«Wir seh’n uns.»

Kellner: «Klar. Sind ja nicht blind.»

«Genau! Zwei Stühle, ein Gedanke, ne?»

Mir scheint die Frage berechtigt: Was wollten die beiden sich jetzt eigentlich sagen? Wenn überhaupt.


Neusprech für Anfänger | 24PR.de

Integration und Religion - kein Platz für christliche Nächstenliebe
Weg mit der Praxisgebühr

Kommentar verfassen

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt es Ihnen hier im Blog? Bitte, sagen Sie es weiter :)