24PR.de: Rente mit 67 – aber für wen?

*Zuerst werden Jobs für Ältere gebraucht – dann kann das Renteneintrittsalter steigen*

Viersen (OPEN REPORT-kpl). Worüber wird da eigentlich gestritten? Natürlich haben die Befürworter der Rente mit 67 recht. Die Lebensarbeitszeit einer immer älter werdenden Gesellschaft muss verlängert werden, sonst bricht das ganze System zusammen.

Genauso richtig ist aber auch, dass dafür zunächst einmal die Voraussetzungen geschaffen werden müssen. Wenn es schon jetzt keine Jobs mehr gibt für Menschen jenseits der Fünfzig, wenn das tatsächliche Renteneintrittsalter im Durchschnitt schon heute nur knapp über dem 60. Lebensjahr liegt, dann ist jede Anhebung des Renteneintrittsalters nichts anderes als eine Rentenkürzung. Die Rentner und jene, die kurz davor sind, es zu werden, wissen das genau.

Mehr: http://www.24pr.de/article/Rente+mit+67+-+aber+f%C3%BCr+wen%3F/71893.htm

Kommentar erstellen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.